Elbe-Haus® besucht Industriepartner mit dem Fahrrad – in Schweden!

 

Sich immer wieder neuen Herausforderungen zu stellen, ist für Elbe-Haus® inzwischen ein Markenzeichen. Seit mehreren Jahren treffen sich die Radsportfreunde von Funta 5 mindestens einmal im Jahr zu einer außergewöhnlichen Fahrradtour. Nach der BHZ-Tour im Jahr 2017 und der Nord-Süd-Tour von Flensburg zum Gardasee 2018, ging es in diesem Jahr zu einer Werksbesichtigung der besonderen Art mit dem Fahrrad nach Schweden. Ziel war der Produktionsstandort von Thermia in Arvika. Hier werden seit 1973 Wärmepumpen gefertigt. Dazu galt es insgesamt ca. 1300km und 7000 Höhenmeter zu überwinden.

Leider spielte das Wetter nicht mit und die ersten Etappen mussten bei Starkregen und Gewitter absolviert werden. Trotzdem gelang es, bei inzwischen strahlendem Sonnenschein pünktlich auf einem Campingplatz in der Nähe von Arvika anzukommen. Der Exportchef von Thermia ließ es sich nicht nehmen, persönlich am Grill zu stehen. Am nächsten Morgen ging es dann mit dem Fahrrad auf das Firmengelände zur Werksbesichtigung und es gab mehr als nur einige erstaunte Blicke auf beiden Seiten.

Es gelang, die Tour fast pannen- und vor allem völlig unfallfrei über die Runden zu bringen. Für alle ein unvergessliches Erlebnis und für Elbe-Haus® wieder eine sportliche Herausforderung, die erfolgreich gemeistert und Kraft und Ideen für neue Ziele freigesetzt hat.

Nach der Tour ist vor der Tour - lassen Sie sich überraschen.

Zurück