Wir stehen zu unserem Wort.

 

Wer kennt es nicht, dass man die Tage im Alltag zählt bis endlich wieder Urlaub ist? Und dennoch ist für viele von uns der Alltag auch etwas ganz Besonders. So zum Beispiel für die 13-jähirge Elisabeth aus Erfurt. Anfang 2019 bekam sie überraschend die Diagnose Leukämie. Von heute auf morgen war nichts mehr so, wie es mal war. Zur Schule gehen, Freunde treffen, shoppen gehen – für Elisabeth ist das für die nächsten Monate leider nicht mehr so selbstverständlich, wie für viele Schüler-innen.

Damit schwerkranke Kinder wie Elisabeth dennoch am sozialen Leben in ihrer Klasse teilnehmen können und nicht so viel Unterrichtsstoff verpassen, hat der Kolibri Verein einen Lerncomputer ins Leben gerufen, der die Brücke zwischen einsamen Krankenhauszimmer und Klassenraum schafft.

Elisabeth sitzt mit einem Laptop auf ihrem Bett im Krankenhaus und kann das fahrbare Tablet im Klassenzimmer steuern, die Inhalte der Tafel lesen und auch Fragen stellen und Antworten senden. Für Elisabeth ein großes Stück Lebensfreude, welches ihr mit Hilfe des Lerncomputers zurück geschenkt worden ist. Ende 2018 haben die Elbe-Haus® GmbH, Elbe-Haus® West GmbH und R & S Baugeschäft GmbH mit einer Spendenhöhe von 1.500,- € einen wichtigen Grundstein für dieses Projekt gelegt. Mit weiteren Spendengeldern bei der Eröffnungsveranstaltung unseres BauinformationsZentrums in Dresden konnte die Gesamtspende auf 3.000, - € erhöht werden. Damit konnten wir Elisabeth dieses kleine Stück Lebensglück zurückschenken. „Elisabeth, wir sind in Gedanken bei Dir und wünschen Dir und Deiner Familie Kraft und Lebensfreude auch in schweren Momenten und vor allem ganz viel Spaß beim Lernen, damit Dir der Einstieg in den Schulalltag wieder ganz einfach fällt.“

Weitere Informationen zum Kolibri Verein finden Sie hier: https://www.kolibrihilft.de/

Zurück