Was muss ich beim Hausbau beachten?

Das Thema ist sehr umfangreich. Hier finden Sie einige wichtige Stichpunkte. Diese erläutern wir Ihnen dann gerne ausführlich in einem persönlichen Gespräch.

1. Grundstück

Achten Sie bei der Wahl des Grundstücks darauf, ob es zu Ihnen passt - langfristig. Prüfen Sie Infrastruktur und die umliegende Bebauung. Beachten Sie zum Beispiel auch, ob es Gewässer in der Nähe gibt. In solchen Gebieten ist der Bau eines Kellers oft nicht möglich.

Prüfen Sie das Grundbuch. Es kann sein, dass Wegerechte eingetragen sind oder die Gemeinde ein Vorkaufsrecht hat. Das sollten Sie wissen. Prüfen Sie das Grundstück auch, was den Bewuchs angeht. Gibt es einen alten Baumbestand, ist er wahrscheinlich geschützt. Sicher möchten Sie auch wissen, was in den Tiefen Ihres zukünftigen Grund und Bodens los ist. Ein Bodengutachten ist deshalb sinnvoll.

Kommen wir zum Bebauungsplan: Hier ist festgelegt, welche Form Ihr Haus haben darf. Außerdem erfahren Sie, wieviel Quadratmeter Grundfläche im Verhältnis zur gesamten Grundstücksgröße erlaubt sind. Sie finden dort Antworten auf die Fragen: Wieviel Geschosse sind erlaubt? Wie groß muss der Abstand zum Nachbarn sein? und vieles mehr...

Weitere Stichworte, die wir Ihnen gerne erläutern:

  • Paragraph 34 des Baugesetzbuches (wichtig, wenn kein Bebauungsplan vorhanden ist)
  • Erschließung des Grundstücks (betrifft z. B. die Anbindung an das öffentliche Straßennetz)
  • Amtlicher Lageplan (wichtig für den Bauantrag)
  • Grunderwerbssteuer (variiert je nach Bundesland)

2. Planung Ihres Massivhauses

Wenn Sie sich für ein Massivhaus entschieden haben, bauen Sie ein Zuhause mit Wertbestand. Stein auf Stein entsteht Ihr Traumhaus. Für welchen Haustyp Sie sich entscheiden, bleibt Ihnen überlassen. Soll es zum Beispiel ein Bungalow, Einfamilienhaus, Stadtvilla oder Doppelhaus sein? Der Haustyp muss allerdings zum Bebauungsplan passen. Schlussendlich ergibt sich der Haustyp sicher aus einem guten Gespräch über Ihre Bedürfnisse. Elbe-Haus® steht für eine kompetente Beratung. Wir besprechen mit Ihnen zum Beispiel:

  • Vorteile und Kostenaufwand für einen Keller
  • den Einsatz moderner Haustechnik
  • welche Heizung zu Ihnen passt
  • welche Standards Sie zum Energiesparen einhalten müssen
  • welches Material wir aus guten Gründen verbauen
  • welche Grundrisse für Sie wirklich Wohnkomfort bedeuten

Bei der Planung helfen unsere Bauherrenzentren. Hier finden Sie eine große Auswahl an Ausstattung. Und wir zeigen Ihnen in unserem Bauherren-Kino groß in 3D, wie Ihr zukünftiges Zuhause aussieht.

Zurück