Was kostet ein Bungalow?

Das ist so unterschiedlich wie Ihre Gestaltungsmöglichkeiten! Außerdem hängt es davon ab, ob ein Grundstück vorhanden ist oder ob Sie dieses neu kaufen müssen. Bei den Grundstückspreisen helfen zur Orientierung zunächst die Bodenrichtwerte der einzelnen Bundesländer weiter. Diese unterscheiden sich deutlich voneinander. Auf die Grundfläche bezogen ist ein Bungalow in der Planung oft günstiger als ein mehrgeschossiges Haus. Dafür sind die Investitionen in Energieeffizienz meist höher.

Grundsätzlich können Sie beim Quadratmeterpreis für Ihren Bungalow etwa von 1.500 bis 2.000 Euro ausgehen. Schauen Sie sich doch einfach das Preisbeispiel von Elbe-Haus® an. Hier finden Sie auch Möglichkeiten zu sparen. Natürlich macht es einen Unterschied, ob Sie einen Keller wünschen oder nicht. Oder ob Sie das Haus schlüsselfertig übernehmen oder noch etwas in Eigenleistung erbringen wollen.

Zurück