Was ist ein Mehrgenerationenhaus?

Als Definition für ein Mehrgenerationenhaus gilt ein Zuhause, das mehrere Generationen (meist einer Familie) unter einem Dach vereint. Ein klassisches Beispiel ist ein Haus für die Großeltern, deren erwachsene Kinder und Enkelkinder. Grundvoraussetzung für eine solche Wohnform ist, dass sich alle Beteiligten einig sind: über die Aufteilung, Kostenverteilung, Ausstattung und vieles mehr. Es muss klar sein, wer zum Beispiel im Grundbuch stehen soll und wie das Wohnrecht geregelt wird. Auch über nötige Versicherungen, die Energieform und die entsprechenden Anbieter sollte Einigkeit herrschen. Nur so gelingt Mehrgenerationenwohnen.

Bei der Bauart haben Sie die Wahl. Natürlich gibt es auch Fertighäuser als Generationenhaus. Wir empfehlen aber eindeutig den Massivhausbau. Hier können Sie ganz individuell planen. Wir bauen Stein für Stein, das macht Ihr Haus langlebig und wertbeständig. Wir unterstützen Sie gerne bei allen relevanten Fragen und machen Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot. Verlassen Sie sich darauf, dass Elbe-Haus aus über 20 Jahren Erfahrung schöpft.

Zurück