RTL-Spendenmarathon „Mit Funta 5 durch Namibia“

Unserem Engagement für Kinder in Afrika steht ein neuer sportlicher Höhepunkt bevor. Wie bereits bei unserer ersten digitalen Kick OFF Veranstaltung im Februar 2021 vorgestellt, nimmt das Projekt nun deutlich an Fahrt auf. Elbe-Haus® pflegt seit mehreren Jahren eine enge Verbundenheit mit Teamsportvereinen u.a. dem Radverein Funta 5 e.V. Gleichzeitig unterstützen wir die Hubert Schwarz Stiftung hinsichtlich ihres Engagements für Kinder in Afrika.

So haben wir als Unternehmen, im Rahmen der Kick OFF Veranstaltung, der Hubert Schwarz Stiftung einen Betrag von 10.000,00 € gespendet. Zusätzlich zu unserem Spendenbetrag haben wir mit Hubert Schwarz (selbst Radsportler und ehemaliger Extremsportler) eine sportliche Wette mit dem Ziel abgeschlossen, das finanzielle Engagement mit Ihrer Unterstützung noch ein wenig zu erhöhen, also etwas Gutes tun und dabei auch noch Spaß haben.

So werden wir am 19. & 20. Juni 2021 als Staffel auf Rollen das Rennen der Dessert Dash in unserer Firmenzentrale in Stralendorf gegen die Zeit von Hubert Schwarz aus dem Jahr 2019 fahren. Die Dessert Dash teilt sich in 6 Etappen auf, 373 km innerhalb 24 Stunden durch eine der ältesten Wüsten der Welt. Dabei sind 21 Stunden, 21 Minuten und 15 Sekunden von uns zu unterbieten. Selbstverständlich wurde schon Revanche von Hubert Schwarz für das Originalrennen im Dezember in Namibia angekündigt.

Das simulierte Rennen in unserer Firmenzentrale ist eine Benefiz Veranstaltung im Rahmen des RTL-Spendenmarathons. Wir freuen uns mit unseren langjährigen Industriepartner Gutes durch unser gemeinsames sportliches und finanzielles Engagement beitragen zu können.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung:

Zurück