Im Februar wurde nicht nur gefeiert in Köln

Die Kasseler Baumesse eröffnetet den Messe-Monat Februar in den westlichen Bundesländern. Die kleine, aber feine Messe in edlem Ambiente, in den Räumen des Kongresspalais spricht dabei seit vielen Jahren Bauinteressenten in Nordhessen an und ist immer gut besucht.

Die Kasseler Baumesse eröffnete den vergangenen Messe-Monat Februar in den westlichen Bundesländern. Die kleine, aber feine Messe in edlem Ambiente, in den Räumen des Kongresspalais spricht dabei seit vielen Jahren Bauinteressenten in Nordhessen an und ist immer gut besucht.

In Nordrhein-Westfalen war die Messe in Langenfeld wieder etwas Besonderes.
„In Langenfeld und Umland konnten wir in den letzten 10 Jahren bereits viele Häuser bauen und umso mehr freuen wir uns über den Besuch unserer schon bestehenden Bauherren am Messestand. Es ist einfach schön auch mal einige Jahre nach dem Baugeschehen mit den Bauherren etwas zu fachsimpeln oder auch die Bilder der inzwischen fertig angelegten Gärten und Außenanlagen zu sehen. Eine tolle Messe mit vielen netten neuen Kontakten.
Besonders vielen Dank für die überraschenden lieben Besuche unserer "alten" Bauherren am Messestand, wir haben uns sehr darüber gefreut.“, so Manuela Emde, Vertriebsleitern in Köln.

Auch Lionel, das Maskottchen der BAYER GIANTS, hatte in den vergangenen Tagen alle Hände voll zu tun. Nach einem aufregenden Jahresbeginn, geht es nun gemeinsam in die Frühjahrs-Saison 2020. Vielleicht sehen wir uns schon bald; hier in unserem umfangreich ausgestatteten BauherrenZentrum in Köln-Mülheim oder vielleicht zu einem spannenden Heimspiel in der Ostermann Arena in Leverkusen?

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Zurück