Besuch im Massai College.

Die Strapazen haben sich gelohnt. Die während der Bergbesteigung gesammelten Spendengelder kommen dem weiteren Auf- und Ausbau des Massai College in Arusha zu Gute. Einen Tag nach seiner Rückkehr vom Berg ließ es sich Rudolf Pollnau nicht nehmen persönlich in das 2 Stunden entfernte College zu fahren.

Voller Stolz führte Projektleiter, Herr Meleck, den Gast aus Deutschland durch den bereits durch Spendengelder aufgebauten Teil des Colleges. Neben den Klassenräumen für die Vorschulkinder, der Bibliothek, der Kochmöglichkeit und dem Speisesaal, lassen vor allem der hier so wichtige Wasserspeicher und der Dieselgenerator für den Not – und Nachtstrombedarf erkennen, wie wichtig hier die Unterstützung ist. 2015 eröffnete das durch die Hubert & Renate Schwarz Stiftung getragene Projekt in Arusha. Massai Schüler und Schülerinnen bekommen hier die Möglichkeit in einer dreijährigen Ausbildung zur Hochschulzulassung geführt zu werden. Das Projekt findet wachsenden Zuspruch unter den jungen Massai. Waren es 2015 erst 17 Jugendliche, so verdoppelte sich die Zahl der Jugendlichen im Jahr 2016 bereits 40 junge Massai. Gemeinsam mit dem Projektleiter vor Ort und der Hubert & Renate Schwarz Stiftung wollen wir das Projekt nun weiter mit Leben erfüllen. Zusätzlich zu den 5.000,- €, die über Spendengelder unserer Industriepartner bereits zur Verfügung gestellt wurden, möchte auch Elbe-Haus® als Team dieses Projekt mit weiteren 1.000,- € unterstützen.

„Ich bin stolz darauf etwas Gutes mit meinem Aufstieg ausgelöst zu haben. Ich danke in erster Linie Elbe-Haus® für die tolle Unterstützung und den Partnern aus der Bauleitung, Planung, Vertrieb und Innendienst für die über 500,- €, die auf der Jahresabschlussveranstaltung von euch persönlich für dieses Projekt gespendet wurden. Elbe-Haus® erhöht den Spendenbetrag auf 1.000,- €, so dass wir gemeinsam mit unseren Industriepartnern auf einen Spendenbetrag von insgesamt 6.000,- € kommen. Vielen vielen Dank. Die Erfahrung der letzten Tage hat mir gezeigt, dass es sich lohnt zu kämpfen und dass man gemeinsam großes bewirken kann, wenn wir uns die Zeit nehmen.“, Rudolf Pollnau aus dem Massai College in Arusha.

Zurück

//Google Analytics //smooth scroll //Karte